N900 iSync Problem: MiniHowTo

Inzwischen gibt es ein offizielles iSync-Plugin fürs N900 von Nokia, aber das habe ich bisher nicht ausprobiert, da viele Leute sehr schlechte Erfahrungen damit gemacht haben.
Mit dem Community-Plugin gibt es aber auch ein Problem: Wohl dadurch, dass alle iCal-Kalender auf einen einzigen „N900“ genannten Kalender auf dem N900 gesynct werden, und diese wiederum in einen ebenfalls „N900“ genannten Kalender auf dem Mac zurückgesynct werden, oder auch aus anderen Gründen, ergeben sich im Lauf der Zeit Vervielfachungen vor allem von Wiederholungsterminen. Und wenn es dem Programm „Calendar“ auf dem N900 zu viel wird, dann läuft dieses in eine Endlosschleife und saugt die Handybatterie leer. Ganz abgesehen davon, dass auch alle anderen Programme auf dem N900 dann ziemlich zäh und langsam werden.

Zur Abhilfe gilt es, die Kalenderdatenbank für „N900“ auf beiden Seiten neu aufzubauen. Wenn man gerade keine Zeit hat, hilft als Sofortlösung, die Datei mit der Kalenderdatenbank im N900 zu löschen und den Prozess abzuschießen:
im X-Terminal auf dem N900 eingeben:
cd .calendar
rm calendardb
top

mit einer Eingabe der Taste Q wird top wieder beendet. In der noch sichtbaren Ausgabe von top die Zeile suchen, in der rechts das Kommando /usr/bin/Calendar aufgeführt ist. Ganz links steht die PID dieses Prozesses, zB 12345. Dann eingeben:
kill -9 12345
Und damit sind die böse Kalenderdatenbank gelöscht und der hängengebliebene Calendar-Prozess abgeschossen, man kann das N900 wieder normal benutzen. Aber: alle Kalendereinträge vom N900 sind jetzt weg, auch die lokalen. Das ist also nur eine Notlösung, wenn es schnell gehen muss… unterwegs…

Aber dann, sobald Zeit ist und der Mac zur Hand, muss alles Kalenderartige neu angelegt werden. Das geht am besten so:

  1. Bluetooth am Mac abschalten
  2. in iCal den „N900“ Kalender löschen
  3. in iCal neuen „N900“ Kalender anlegen
  4. in iCal Menü Ablage/Exportieren…/iCal-Archiv: Sicherungskopie von iCal machen
  5. in iSync in N900-Fach Kontakte NICHT syncen (syncen wegklicken)
  6. in iSync in N900-Fach: weitere Optionen: 1 Woche zurück, 6 Monate voraus
  7. Bluetooth einschalten
  8. in iSync N900-Fach öffnen, dann Menü Geräte/Gerät zurücksetzen: N900 (damit werden die Termine aufs N900 geladen)
  9. auf N900 Kalender kontrollieren, akt. Monat zeigt zuerst nichts an, aber es sollten alle Termine da sein, evtl. vor- und zurückblättern
    (Wenn nicht, in iSync die Sicherungskopie importieren, dann nochmal 8. und 9., evtl. mehrmals mit größerem zeitlichen Abstand.)
  10. in iSync das Fach N900 aufmachen, Kontakte syncen anklicken.
  11. nun sollte alles wieder fit sein… auch nach den nächsten iSync-Läufen

Bei mir geht es dann so für 2-4 Wochen ohne Probleme, aber mit schleichender Terminvervielfachung, bis es mal wieder crasht: Dann die ganze Prozedur von vorne durchmachen…

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.