Virtualisierung mal drei

Nachdem ich schon länger Parallels Desktop benutze und auf anderen Macs betreue, habe ich seit kurzem wie berichtet auch Erfahrungen mit VirtualBox gesammelt, zunächst als Beta, seit letzter Woche in der finalen Version 1.6.
Aber es gibt ja noch eine dritte große Lösung, vom Altmeister VMWare, der nur auf dem Mac neu ist, namens „Fusion“. Die haben gerade eine Beta der Version Fusion 2.0 zum Download freigegeben. Ziemlich groß das Paket. Ubuntu 7.10 hat sich problemlos installieren lassen, jetzt läuft gerade der Upgrade auf Hardy Heron 8.04. Bin gespannt, ob das dann gut funktioniert, in der offiziellen Liste der unterstützten Gastsysteme ist 8.04 gar nicht erwähnt.
Überhaupt ist diese Liste zwar sehr lang, aber auf den zweiten Blick auch sehr enttäuschend, das meiste ist komplett veraltet. Wer würde heute noch ein Suse 10.1 installieren wollen oder ein Mandrake 9? Die meisten aktuellen Linux-Versionen dagegen fehlen. VMWare ist eine große Firma, und wie viele große ziemlich träge…

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.