Nachtrag zu gestern: es sind etwa 60 g geworden.
abgetupfte Blätter mit Melasse bestreichen und zusammenfalten

Mit etwa 10 Rosenblüten aromatisiert, riecht bis jetzt aber ganz anders als der gekaufte Rosentabak…
Übrigens stammen die 10 Rosenblüten aus der evang. Kirche in Dornach, die werden nämlich sicher nicht gespritzt.
Jetzt heißt es Geduld haben, der Tabak muss noch einen Tag zumindest stehen, dann kann er getestet werden und es wird sich zeigen, ob die Rosen herauskommen… der Tabak selber ist sicher gut, denn allein die Farbe der Blätter war schon so wunderbar, leuchtend gold und alle Brauntöne – wunderschön. Passend zum Herbst.
wunderschöne Tabakfarbe der gesaucten Blätter