Archiv für die Kategorie 'Network & Internet'

Raspberry Pi Zero W im Anflug – Vorbereitung für die Landung

Mittwoch, 19. April 2017

Hab die Versandbenachrichtigung für den anfangs der Woche bestellten Zero W bekommen. Bin aber die nächste Zeit viel weg. Da hab ich die Einrichtung der Systemkarte (microSD 32 GB) schon im voraus gemacht. Nach der üblichen Anleitung mit dd in Linux. Was nicht in dieser Anleitung steht, seit ein paar Monaten ist ssh-server standardmäßig abgeschaltet […]

Ein Traum soll wahr werden: Raspberry Pi Zero Wireless

Dienstag, 28. Februar 2017

Jetzt gibt es den winzigen RaspberryPi Zero mit onboard WLAN und Bluetooth! Damit erfüllt sich ein Traum für alle Raspi-Bastler. Nur nicht für mich, kann derzeit nicht bestellen… aber im April dann. Wow! PiZero Wireless. Endlich kann man den lästigen WiFi-Dongle weglassen. Dann ist der Zero wirklich so klein und unkompliziert, wie er eigentlich gedacht […]

Web App mit WebIOPi für PiZero

Donnerstag, 16. Juni 2016

Hier eine einfache Web App für den kleinen Raspberry Pi, den Pi Zero: So wie im Screenshot gezeigt, wurde die App über das lokale Netz aufgerufen, aber per Weaved geht das auch problemlos über das offene Internet.

Raspi Zero – yeah!

Dienstag, 24. Mai 2016

Endlich hab ich es geschafft, einen Raspberry Pi Zero zu ergattern. (Von The Pi Hut, ein feiner Raspberry-Shop.) Das ist gar nicht so einfach, wobei mir nicht klar ist, warum man bei so einem sicheren Renner nicht gleich eine ordentliche Stückzahl auflegen kann. Aber gut. Jedenfalls kam das Ding nur 3 Tage nach der Bestellung […]

Überraschung: gar nicht so wirklich eingezäunter Apple-Garten

Sonntag, 24. April 2016

Heute hab ich für einen Film gedreht, mit GoPro und iPhone gleichzeitig. Schneiden wollte ich auf der Linux-Maschine, weil da am meisten Platz frei ist. Wie aber die Filmschnipsel („Footage“) auf den Computer bringen? Die GoPro kann man per USB-Kabel anschließen, leider funktioniert das aber mit der GoPro 4 silver nicht zuverlässig. Meist bricht die […]

IoT mit Raspberry Pi (6)

Mittwoch, 23. März 2016

Meinen raspi-mobile kann ich zB zum Cat-sitting verwenden. Ganz nett, wenn man auf einer Reise weiß, dass die Viecher brav gefressen haben. Dazu ein Filmchen: Die Computerbildschirm-Darstellung ist mit WebIOPi und Weaved programmiert, somit meine erste selbstgemachte Web-App für die Raspi-GPIOs. Am Ende sieht man noch die Pushmeldung auf der Watch, die mit Pushbullet übertragen […]

IoT auf dem Raspberry Pi (5)

Mittwoch, 23. März 2016

Meinen Prototyp eines IoT-device mit Sensoren habe ich kürzlich von Ethernet auf WLAN Netzanschluss umgestellt, und das Stromnetzteil durch ein Solar-PowerPack ersetzt. Es hat lange gedauert, bis ich die richtigen Einstellungen für den WLAN-Stick hinbekommen habe, aber dann lief es. Am nächsten Tag ging es nach Wien, da wollte ich den nun mobilen Raspi gleich […]

Pushbullet – ein Service für Push-Mitteilungen

Mittwoch, 25. November 2015

Pushbullet sieht sich als Whatsapp-Konkurrent, denn über den Service kann man Push-Mitteilungen von fast jedem Computer oder Device zu fast jedem anderen Device schicken. Für mich interessant: Zum Senden braucht man eigentlich minimalerweise nix anderes als das Unix-Kommando curl. Und das kann der Raspberry Pi Computer mit seinem Raspbian/Debian/Linux natürlich von Haus aus. Also kann […]

Raspberry Pi – IoT

Mittwoch, 25. November 2015

Hab ja schon geschrieben, dass ich WebIOPi habe auf dem Raspberry Pi, und per Weaved.com von überall darauf zugreifen kann. Nun ist die Default-App zwar ganz nett, um mal schnell nach dem rechten zu sehen, wenn man unterwegs ist, aber eine eigene Applikation ist das natürlich noch lange nicht. Da heißt es, selbst eine Webseite […]

Apple Watch

Dienstag, 24. November 2015

Am 25.9.15 kam die Apple Watch offiziell nach Österreich, und meine Frau hat sich die kleinere gleich gekauft beim lokalen Apple-Händler. Die zarte Apple Watch und die bullige Omega. (Die Omega Constellation Megaquartz 2.4MHz hab ich von meinem Vater geerbt, der sie 1974 als „genaueste Armbanduhr der Welt“ gekauft hat, und die heute so 5.000€ […]

ownCloud 8.2 – großes Update

Dienstag, 3. November 2015

Gestern ging unsere ownCloud nicht mehr, dh die Clients zeigten keine Verbindung. Dann ist es immer gut, mal mit dem Browser über die Weboberfläche reinzugehen. Und da stand: Maintenance-Mode, informiere den Sysadmin! Der Sysadmin bin aber ich… ach ja. Nachlesen auf der ownCloud-Website ergab, man solle den Maintanance Mode mit dem kryptischen Befehl occ abschalten, […]

IoT – Internet of Things

Dienstag, 22. September 2015

Die letzten Wochen hab ich einiges mit meinem alten Raspberry Pi gemacht. (Der neue Raspi 2 arbeitet ja brav als ownCloud-Server.) Der alte bekam zwei Leuchtdioden als Outputs und einen LDR (lichtempfindlichen Widerstand) als Input angehängt. Ein einfaches Python-Programm lässt nun die blaue LED blinken, und wenn es hell ist, auch die grüne, zeitlich versetzt. […]

ownCloud 8 – Raspberry Pi 2 Model B

Mittwoch, 4. März 2015

Mein Raspberry Pi 2 kam und war dann doch nicht so kompatibel: Mein altes Gehäuse passt nicht mehr, da die Stromzuführbuchse (Micro-USB) an einer anderen Stelle, sogar einer anderen Seite der Platine sitzt. Außerdem konnte ich meine 32 GB SD-Card nicht weiternutzen: der Pi 2 braucht eine Micro-SD-Card. Ach ja. Also noch schnell eine solche […]

Raspberry Pi 2

Montag, 2. Februar 2015

Gestern erschienen: Der Nachfolger des feinen, kleinen Raspberry Pi. Er heißt Raspberry Pi 2, genauer Raspberry Pi 2 Model B, und ist voll kompatibel zum Raspberry Pi Model B +. Da meine ownCloud zwar sehr praktisch ist hier für die Synchronisation und zentrale Speicherung von Dateien, aber schneckenlangsam, ist das ja sehr verlockend. Rund 6-fache […]

ShellShock woes

Freitag, 26. September 2014

Nach dem Heartbleed-Desaster nun das Bash-Desaster, genannt ShellShock. Ist ja einerseits gut, dass der uralte Programmcode nun endlich mal durchgeschaut wird, andererseits schon sehr lästig, dass die Updates so zitzelweise daherkommen. Aber da die Lücke schon systematisch ausgenutzt wird, ist das wohl notwendig, jedes Unterproblemchen so schnell wie möglich zu fixen. Mir wäre sonst aber […]

Raspberry Pi selfcare

Montag, 1. September 2014

Kürzlich kam das Update von ownCloud server auf Version 7. Das hab ich eingespielt mit apt-get, ging alles problemlos. Wie es sich für ein Debian-basiertes System gehört. Später habe ich den kleinen Raspi Server per cron so eingestellt, dass er nun jede Nacht sich selbst updatet, mit den üblichen 2 Befehlen: apt-get update; atp-get upgrade […]

ownCloud (4)

Dienstag, 22. Juli 2014

ownCloud ging nach langem Herumprobieren immer noch nicht. Nur bei den Mac Clients, allerdings. Dagegen in iOS und Linux funktionieren die Clients, und es funktioniert auf dem Mac das Web-Interface und der rohe WebDAV-Zugriff. Was also kann das Problem sein? Ich bin nochmal die ganzen Einstellungen in Apache auf dem Raspberry Pi Server durchgegangen, und […]

ownCloud auf Raspberry Pi (3)

Dienstag, 22. Juli 2014

oh je, das wird eine never-ending story… Gestern habe ich mein Java-Source-Directory in das ownCloud Verzeichnis gelegt, das hat ein paar Tausend kleine Dateien. Die Synchronisation (vom Linux-Client auf den Server) lief schleppend langsam, aber war über Nacht fertig. Auf den Macs allerdings blieb das Hinunterladen bei der 1099. Datei in einem bestimmten Ordner hängen, […]

eigenen Ersatz für Cloud einrichten?

Donnerstag, 1. Mai 2014

Nach den hässlichen Meldungen der letzten Zeit über den so bequemen Cloud-Service Dropbox frage ich mich langsam, ob ich nicht für uns eine ownCloud oder so was ähnliches einrichten sollte. Nicht für große Sachen, nur für den Kleinkram, den man auf jedem Gerät haben will, unkompliziert und sicher. Dazu bräuchte man (nur) einen durchgehend laufenden […]

neue Linux-Distro: Tanglu

Mittwoch, 30. April 2014

Nachdem die Debian-Stable-Installation auf meinem Linux-Notebook Tuxedo der totale Reinfall war – selbst nach anhängen an ein Kabel-LAN (wäh, gibt’s das noch?) und nachladen der nonfree WiFi-Treiber konnte ich keine Verbindung ins (drahtlose) Netz zusammenkriegen – habe ich diese ewiggestrige Debian-Installation heute kurzerhand gelöscht und statt dessen etwas ziemlich neues draufgepackt: Tanglu 1.0 – eine […]

MySQL Datenbank zerstört

Freitag, 21. Februar 2014

ein Schreck am Abend: eine unserer Datenbanken bei unserem Webhoster meldet sich als „Crashed“ und unbrauchbar. Eigentlich hätte ich letzte Woche sichern wollen… hab’s aber nicht gemacht. Typisch. Was nun? Ich dachte mir, wenn die MySQL-Datenbank schon selbst über sich meldet, sie sei unbrauchbar weil gecrashed und müsse erst repariert werden, dann… Dann, so dachte […]

openSUSE 13.1 installieren

Donnerstag, 23. Januar 2014

nach langem Hin- und Her habe ich mich jetzt doch entschieden, die openSUSE 13.1 zu installieren. Auf meinem am 19.11.2013 bekommenen nagelneuen Linux-Notebook Tuxedo DX1302 war von linux-onlineshop.de wunschgemäß openSUSE vorinstalliert, natürlich die zu der Zeit aktuelle Version 12.3. Aber genau am 19.11.2013 kam auch die Version openSUSE 13.1 heraus. Zuerst dachte ich, ich kann […]

Tux und Tuxedo

Mittwoch, 20. November 2013

Zum Geburtstag hat sich also wirklich ein Tux eingestellt, und ein Tuxedo DX1302. Letzteres ist ein richtiges Linux-Notebook, mit ziemlich guter Ausstattung bei relativ kleinen Außenmaßen. (Allerdings, mit den MacBook Airs nicht vergleichbar. Die sind bei gleichen Bildschirmmaßen noch mal ein sehr deutliches Stück kleiner, flacher und leichter.) Innendrin werkelt ein Core i7 Quadcore mit […]

QGroundControl

Dienstag, 15. Oktober 2013

Seit ein paar Wochen habe ich die Parrot AR.Drone 2.0 von meinem Sohn „geerbt“, ein Quadcopter, der noch als Spielzeug durchgeht. Man kann damit aber ziemlich lässige Sachen machen, besonders mit der ansteckbaren Erweiterung „Flight Recorder“, einem Teil mit GPS und 4GB Flashspeicher. Allerdings kann selbst mit diesem Teil die Drone nicht wirklich autonom fliegen, […]

Dreikäsehoch

Dienstag, 5. März 2013

Am 1. Februar wollte ich einen Post zum dritten Geburtstag meines Linux-Handys Nokia N900 posten, hab es aber vergessen. Drei Jahre lang ist das N900 mein mobiler Internetzugang, mein Netzwerkwerkzeug, meine Kamera, mein Musikspieler, mein Kartendienst und und und … gewesen, und immer noch mein Telefon. Ja, das auch. So nebenbei. Also nachträglich: HAPPY BIRTHDAY […]